Entdecken Sie unsere LECHUZA Themenwelten
LECHUZA feiert Weihnachten
Wie bepflanze ich LECHUZA
Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser weist u.U. Sicherheitsschwachstellen auf und Sie können nicht die volle Funktionalität dieser Seite nutzen. Wir möchten Sie daher bitten, auf die aktuelle Version zu updaten: Download
LECHUZA Pflanzgefäße in roségold, ideal für Weihnachten

Das Besondere an LECHUZA 

LECHUZA Tischgefäße in rosegold Diese romantischen Minis verzaubern den Advent LECHUZA Tischgefäße in rosegold Diese romantischen Minis verzaubern den Advent LECHUZA Tischgefäße in rosegold Diese romantischen Minis verzaubern den Advent
pflanzenwachstum.png

Wo sonst wachsen Pflanzen so gut?

  • Pflanze versorgt sich selbst mit der optimalen
    Wassermenge aus dem gefüllten Wasserreservoir.
  • Spathiphyllum in herkömmlichem Kulturtopf
  • Gleicher Spathiphyllum nach
    3-monatiger Wachstums-
    phase in LECHUZA
pflanzenwachstum_1.png

LECHUZA bepflanzen

  • Das mitgelieferte LECHUZA-PON vollständig auf den Trennboden geben.
  • Pflanzenerde* über der Schicht des LECHUZA-PON aufbringen.
  • Die Pflanze einsetzen und das Pflanzgefäß mit Erde* füllen.
* alternativ LECHUZA-PON oder TERRAPON verwenden.
pflanzenwachstum_2.png

LECHUZA gießen

  • mindestens in den ersten 12 Wochen die Pflanze von oben auf die Erde "angießen"
  • Haben die Wurzeln den Wasserspeicher erreicht, das Wasserreservoir über den Füllschacht befüllen, bis der Wasserstandsanzeiger auf "max." steht.
  • Ist das Wasserreservoir leer, beginnt bei der Pflanze die Trockenphase. Je nach Pflanze und Wasserbedarf bitte nicht gleich nachgießen. Nach ca. 1 - 2 Wochen Wasserreservoir wieder bis Anzeige "max." befüllen.
imgBewaesserung

Tägliches Gießen war gestern

  • optimale Wasserversorgung durch das Erd-Bewässerungs-System
  • bis zu 12 Wochen ohne Nachgießen
  • nie wieder übergießen
  • Gießkontrolle dank Wasserstandsanzeiger
imgBewaesserung

LECHUZA gießen

  • mindestens in den ersten 12 Wochen die Pflanze von oben auf die Erde "angießen"
  • Haben die Wurzeln den Wasserspeicher erreicht, das Wasserreservoir über den Füllschacht befüllen, bis der Wasserstandsanzeiger auf "max." steht.
  • Ist das Wasserreservoir leer, beginnt bei der Pflanze die Trockenphase. Je nach Pflanze und Wasserbedarf bitte nicht gleich nachgießen. Nach ca. 1 - 2 Wochen Wasserreservoir wieder bis Anzeige "max." befüllen.
bepflanzung.png

Bepflanzung leicht wechseln

  • leichtes Vorkultivieren und Überwintern
  • herausnehmbare Pflanzeinsätze
  • einige Pflanzeinsätze sind zwischen verschiedenen Modellen
    untereinander austauschbar
in_outdoor.png

Indoor & Outdoor

  • Im Freien keine Staunässe durch Überlauffunktion
  • Die Bodenschraube beim Einsatz im Freien entfernen, so dass überschüssiges Regenwasser ablaufen kann. Der Wasserspeicher versorgt dabei weiterhin Ihre Pflanze
  • Witterungsbeständig (UV-, Frost-, Bruchsicher)
mobil.png

Auch bepflanzt mobil

  • Rolluntersetzer für verschiedene Größen
  • Pflanzgefäße leicht an Gewicht durch Kunststoff
qualitaetsprodukt.png

Für jeden Anspruch

  • Sortiment von Pflanzgefäßen in den Oberflächenvarianten hochglanz-
    und seidenmatt-lackiert (PREMIUM), unlackiert (Color) und
    mit Flechtstruktur (Cottage)
  • Alle LECHUZA Pflanzgefäße in Deutschland gefertigt
  • mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Kunststoffverarbeitung bei geobra
  • zu 100% recycelbar
lackiert
(PREMIUM)
unlackiert
(Color)
Flechtstruktur (Cottage)
 

Unsere Empfehlungen für Sie: